IT-Innovationsmanagement:
Neue Entwicklungen systematisch betreiben

IT-Leistungen und IT-Services müssen sich flexibel an die kontinuierliche Veränderung des modernen Geschäftsbetriebs anpassen, und das kosteneffizient. Wird der Umgang mit den dafür nötigen Innovationen und Weiterentwicklungen systematisiert, kann der Wertbeitrag der IT für das gesamte Unternehmen erheblich gesteigert werden.

Ein ergebnisorientiertes, dauerhaft wirksames IT-Innovationsmanagement (ITIM)benötigt geeignete organisatorische Rahmenbedingungen und basiert auf dem transparenten Verfolgen der erreichten Wertbeiträge. santix AG bietet mit dem Innovationsmanagement Consulting Package ein etabliertes Verfahren zur systematischen Hebung und weiteren Verwendung von Innovationen bei Technologie, Organisation, Methoden oder Prozessen an.

Dieses liefert mögliche Verbesserungspotentiale aus den bestehenden Marktangeboten und nimmt zudem Trends und Entwicklungen auf, um diese wertschöpfend beim Kundenunternehmen zu nutzen. Darüber hinaus werden konkrete Anforderungen oder spezielle Herausforderungen mit kreativen Instrumenten und Methoden gemeinsam gelöst und führen so zu einer Verbesserung der gesamten Leistungserbringung.

Ein stufenweiser Innovationsprozess, wie ihn santix mit ihrem Innovationsmanagement Consulting Package vorschlägt, ermöglicht den adäquaten Umgang mit Ressourcen, der der hohen Unsicherheit im Bezug auf das Einsparungspotential und den benötigten Investitionen Rechnung trägt.

Ziel ist die Weiterentwicklung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der IT. Dazu können technologische Innovationen etwa im Server- oder Storage-Bereich und gleichermaßen organisatorisch-institutionelle Neuerungen beitragen.

Weitere Informationen zum Innovationsmanagement

IT-Innovationsmanagement: Hypes, Trends, Mehrwert. Ein santix-Vortrag zum Download.

santix-IT-Innovationsmanagement. santix-Angebotsflyer zum Download.

© 2012-2016   santix AG    Schwanthalerstraße 10     80336 München     info(@)santix.de