Plattformübergreifend Server, Clients und Mobile Devices verwalten

IBM Endpoint Manager liefert alle Funktionen von Servern und Clients in einer Lösung einschließlich einer unternehmensweit einheitlichen Security & Compliance Solution

Die Anforderungen an das Systems Management durch IT-Abteilungen oder IT-Dienstleister wachsen, vor allem mit Blick auf die Einbindung unterschiedlicher Mobile Devices sowie die erforderliche Security und Compliance auf den Rechnern. Der mobile Zugriff auf das Unternehmensnetz und die Echtzeitkontrolle müssen rund um die Uhr gewährleistet sein.

IBM Endpoint Manager (IEM) baut auf den Softwarelösungen für das Patch- und Sicherheitskonfigurationsmanagement des übernommenen Softwareherstellers Bigfix auf. Mit ihm verschaffen sich RZ-Verantwortliche eine Komplettlösung für die Verwaltung sämtlicher physischer und virtueller Geräte mit hohen Sicherheitsstandards.

IBM Endpoint Manager – Lifecycle-, Patch- und Security- und Compliance-Management mit einem einzigen Werkzeug.

Der Einsatz solch einer einheitlichen Lösung für Server, Clients und Mobile Devices spart Personalkosten im IT-Operating und Technical Management. Nach einer Demo der Produktlösung analysiert santix die Anforderungen des Kunden an die Gerätever­waltung und definiert geeignete Testszenarien als Grundlage für die Durchführung eines Proof-of-Concept. Die Testergebnisse fließen in das Customizing und die Implementierung von IBM Endpoint Manager für die bestehende Systemlandschaft ein.

Informationen zum Enterprise Endpoint Management

© 2012-2016   santix AG    Schwanthalerstraße 10     80336 München     info(@)santix.de